27.5.2017 Neues von Quinn

01
Einen schönen Bericht samt aktuellen Fotos schicken Waltraud und Jochen, herzlichen Dank dafür! „Quinn“ K’s Quentin Tarantino ist fast zwei Jahre alt und erfreut seine Familie in jeder Hinsicht:
„Unser Quinn hat sich so toll entwickelt, er ist einfach nur brav, kommt mit allen Menschen und Hunden klar und man kann ihn überall mitnehmen. Mit unserem kleinen Enkel ist er besonders fürsorglich.“ Und über eine Eifelwanderung wird ebenfalls berichtet: „Wir sind ein kleines Stück über den berühmten „Eifelsteig“ im Nationalpark Eifel gelaufen. Gestartet im kleinen Örtchen Einruhr und stetig bergauf marschiert. Quinn natürlich allen voran, oft die Nase unten oder den Kopf oben und die Ohren gespitzt. Herrlich. Natürlich durfte er den Weg nicht verlassen und wenn er doch einmal vom Pfad abgekommen ist und gemaßregelt wurde, kam er brav aber mit hängendem Kopf und angelegten Ohren zum Frauchen zurück. Spielverderberin!!! Wieder zurück in Einruhr, gab’s im Cafe „Zur Schmiede“ leckeren Flammkuchen und für unseren Quinn die mitgebrachten getrockneten Entenbruststreifen. Sehr schöner Ausflug.“
Wie schön, dass Quinn ein geliebtes Familienmitglied ist und so ein schönes, abwechslungreiches Leben führen darf … genau so wünscht man sich das ;-)

„Ich geh dann schon mal voraus …“
01b

„OK, das mit dem Weg hatte ich kurz vergessen“ ;-)
01c

Spannendes zu entdecken …
02

… gibt es überall
03

Advertisements