3.6.2013 Die Welpen, 9 Tage alt!

13_06_03_01

Die Entwicklung der Welpen ist mehr als erfreulich: Alle drei haben gut zugelegt an Gewicht und Größe, sind aktiv und beweglich und haben schöne feste bodys auf krätigen Beinen und Pfoten. Yoda ist eine wunderbar entspannte Mutter, die sich sehr liebevoll um die Kleinen kümmert. Und hier sind die Einzelbilder, viel Freude beim Anschauen:

.

Mombasa Beauty …13_06_03_05

… mit ihrem süßen Mädchengesicht …
13_06_03_06

… auch im Profil niedlich ;-)
13_06_03_07

Die Umgebung erkunden …
13_06_03_08

… und Laufen üben.
13_06_03_09

Auch wenn man noch nichts sieht …
13_06_03_10

… ist alles interessant …
13_06_03_02

… *schnupper* ;-)
13_06_03_03

Ja, diese kleinen Flügel werden schon bald feine Rosenöhrchen sein ;-)
13_06_03_04


My Sweet Lord wird nun „Loki“ genannt
13_06_03_11

Ups, da hat er sich wohl etwas übernommen …
13_06_03_12

… probiert aber eifrig weiter ;-)
13_06_03_13

„Hallöchen!“
13_06_03_14

Weiter geht’s …
13_06_03_15

… für einen 9 Tage alten Welpen unglaublich gut zu Fuß!
13_06_03_16

Und wo es nicht weitergeht, wird geklettert ;-)
13_06_03_17

Mit so kräftigen Schenkeln …
13_06_03_18

… kommt man gut voran ;-)
13_06_03_19

Püh, ganz schön anstrengend!
13_06_03_20

Lokis schöner Kopf …
13_06_03_21

… da ahnt man schon den Ausdruck.
13_06_03_22

Einfach zu süß ;-)
13_06_03_23


Moody Blues …
13_06_03_24

… ist der Kräftigste in der Runde …
13_06_03_25

… und krabbelt äußerst zielstrebig herum.
13_06_03_26

Das Näschen ist schon komplett pigmentiert …
13_06_03_27

… und man darf gespannt sein, wie seine Farbe sich weiter entwickeln wird.
13_06_03_28

Hier schon etwas müde …
13_06_03_29

… ist ja auch ein echtes Abenteuer, so ein Fotoshooting (auch wenn es eigentlich nur wenige Minuten dauert)
13_06_03_30

„Wo geht’s denn hier zu Mama?“
13_06_03_31

Und hier noch einmal die ganze Bande, die als echte Whippets natürlich am liebsten aneinander kleben ;-)
13_06_03_32

13_06_03_33

13_06_03_34

13_06_03_35

13_06_03_36

13_06_03_37

13_06_03_38

… und dann nach einer kräftigen Mahlzeit „Schlafen-an-Mama“!
13_06_03_39