2.7.2012 Frannys Schutzengel

Großes Glück hatte „Franny“ Koseilata’s Fran Fine beim Leistungscoursing gestern in Issum. Annette schreibt: „Im zweiten Lauf hat Franny irgendwo im Gelände die Abschußrampe gefunden. Sie flog hoch durch die Luft und krönte es mit einem doppelten Salto Mortale. Alle die es sehen konnten, haben blitzschnell gebetet, gehofft und Daumen gedrückt.“ Zum Glück blieb Franny ohne schlimme Verletzung. „Mental war/ist sie topfit, ohne Schock. – Diese kleine Maus ist bei voller Orientierung wieder aufgesprungen, hat Mitläuferin Thalia eingeholt und den Lauf am Hasen beendet.“
Tja, so etwas kann immer passieren, nicht nur beim Coursing, sondern durchaus auch beim Freilauf. Nur gut, dass Franny immer bestens trainiert und „gut gebaut“ ist.
„Auf dem Sofa oder an der Leine gehören sie wohl uns, aber in Freiheit sich selbst.“ Besser kann man es nicht ausdrücken.